Architektur

20 Jahre lang...

...hatte das ehemalige Wienands-Gelände brach gelegen, bevor es nach sechs Jahren Planungs- und Bauzeit zum imposanten Vorzeigeobjekt wurde. An der Dahlener Straße 69 entstand 2006 als dritter und letzter Baustein der Revitalisierung des alten Spinnereigeländes mit dem medicentrum das größte und modernste Facharztzentrum NRWs.

Das rot verklinkerte Gebäude mit drei großzügigen Etagen auf rund 7500 Quadratmetern Nutzfläche ist der ganze Stolz von Architekt und Mitinvestor Fritz Otten.

Mit seinen Partnern Martin Dielen und Georg Gemmer schuf er hier in 12 Monaten Bauzeit ein lichtdurchflutetes Atrium: eine beeindruckende Architektur für ein überzeugendes Konzept. Zentrumsnah gelegen und auch vom Rheydter Bahnhof aus zu Fuß zu erreichen, ist das medicentrum heute medizinische Anlaufstelle-weit über Mönchengladbach hinaus.

Die direkte Angrenzung an das Marktkauf-SB-Warenhaus bringt zwei weitere Vorteile mit sich: Zum einen erreicht man über die Zufahrt zum Parkdeck direkt die MAXMO Drive-in-Apotheke. Zum anderen steht den Patienten der Parkplatz mit über 700 zum Teil überdachten Stellplätzen zur Verfügung, von wo aus sie direkt über eine breite holzbeplankte Brückenterrasse in die großzügige Eingangshalle gelangen.

Der ebenerdige Eingang sowie vier rollstuhIgerecht ausgestattete Aufzüge machen hier auch den Zugang für gesundheitlich beeinträchtigte Menschen kinderleicht. Weite Anfahrtswege, wenn verschiedene Ärzte zur Diagnose oder Behandlung aufgesucht werden müssen, fallen ebenfalls weg.

Projekt

Hier finden Sie weitere Projektinformationen zur Planung und Entstehung des medicentrum.

Weiter...

Sie befinden sich: Ihr medicentrum>Architektur
Logo
Der Vorsorgetag für Ihre Gesundheit im medicentrum Mönchengladbach

Bedienungshinweise
Textversion

medicentrum

medicentrum

medicentrum

Qualitätszirkel medicentrum e.V. | Dahlener Straße 69 - 77 | 41239 Mönchengladbach
Datenschutz Haftungsausschluss Impressum Druckversion